Hello, Willkommen, Bienvenue, Benvenuto, Hallå, হ্যালো & HolaHoH your life within.jpg

Enjoy browsing through 140 videos in 10 courses. Check out our latest blog posts below!

Viel Spass beim Stöbern in 160 Videos in 12 Kursen. Schau dir unten unsere neuesten Blog-Beiträge an!


Recent blog posts / Aktuelle Blog-Beiträge

Eurythmy4you's first blog posts are available!
Write your questions, concerns and feedback by mail to Theodor. You will definitely get a personal answer. Suitable examples can be shared anonymously in the blog and discussed further among us.

Die ersten Blog-Beiträge von Eurythmy4you sind da!
Schreibt eure Fragen, Anliegen und Feedbacks per Mail an Theodor. Ihr bekommt auf jeden Fall eine persönliche Antwort. Geeignete Beispiele können im Blog anonym geteilt und unter uns weiter diskutiert werden.

How to retain joy in part two of the course

In a multi-stage process, it is a well-known phenomenon that the middle can present problems. Sometimes fatigue, listlessness or discomfort set in. Here we tell you how you can avoid this during the ABSR stress management course:

The course runs contrary to the weekdays. It begins with the A, which is assigned to Venus (Friday), and arrives in the seventh module at the U, which is assigned to Saturn (Saturday). This is a path that goes from openness and beauty to closure and tartness. (In ABSR...

Read more…

Wie du in der zweiten Hälfte die Freude nicht verlierst

Bei einem mehrstufigen Ablauf ist es eine bekannte Erscheinung, dass sich gegen die Mitte hin etwas staut, und sich auch mal Müdigkeit oder Unlust einstellen. Hier sagen wir dir, wie du das beim ABSR-Kurs zur Stressbewältigung von innen vermeiden kannst:

Der Kurs läuft nach seiner Planten-Zuordnung entgegen der Wochentage. Er beginnt mit dem A, welches der Venus (Freitag) zugeordnet ist, und kommt im siebtem Modul beim U an, welches dem Saturn (Samstag) zugeordnet ist. Das ist...

Read more…

U in the legs - How do I do it without getting tense?

A participant in the ABSR 1 course asked me via e-mail in the seventh module:

What can I do so that I do not tense my legs with the U? When merging the legs internally or when building tension in the lower system, I seem to cramp myself (although I rather feel the movement as subtle).

I have responded:

Try to be mindful of feeling your lower legs and calves and creating the confluence there first, as tenderly as possible. And to bring about the confluence of the legs and the body from there....

Read more…

How do I do eurythmy with the heart when the heart is a pump?

Something similar has asked me a student some days ago by e-mail. I share my answer with you here. What do you think about that?

Is the heart a pump? I'm moving further and further away from this attitude. Yes, the heart can contract and send blood to the periphery. But that does not make it into a pump that simply runs when you switch it on. The heart has very fine nerves with which it senses what's coming in with the blood, and how it can best respond. It is so faithful and so healthy and...

Read more…

Three wonderful feedbacks we've used for our flyer

Feedback 1: It does me so good to practice a little every day. More than 20 years ago I completed my eurythmy studies and I’ve since worked in a Waldorf school. After a break of almost 10 years, I’ve started to recapture my body again. With the help of the videos the experiences are intense and I feel the healing and perceptive power. Such good work! !

Feedback 2: At this point I would like to thank you for providing these very high quality tutorial films. The learning films have...

Read more…

Wie mache ich Eurythmie mit dem Herzen, wenn das Herz eine Pumpe ist?

So ähnlich hat mich eine Kursteilnehmerin am letzten Dienstag per E-Mail gefragt. Ich teile hier meine Antwort mit euch. Was denkt ihr darüber?

Ist das Herz eine Pumpe? Ich komme immer mehr davon ab. Ja, das Herz kann sich zusammenziehen und Blut in die Peripherie schicken. Aber das macht es nicht wie ein Pumpe, die einfach läuft, wenn man Strom anlegt, sondern das Herz hat ganz feine Nerven, in denen es erspürt, was hereinkommt mit dem Blut, und wie es am besten reagieren...

Read more…

U in den Beinen - Wie mache ich es ohne zu verspannen?

Eine Teilnehmerin des ABSR 1 Kurses hat mich im siebten Modul per E-Mail gefragt:

Was kann ich tun, damit ich mich beim U mit den Beinen nicht verspanne? Beim innerlichen Zusammenführen der Beine bzw. beim Spannung aufbauen im unteren System scheine ich mich zu verkrampfen (obwohl ich die Bewegung eher als subtil empfinde).

Ich habe geantwortet:

Versuch einmal, achtsam deine Unterschenkel und Waden zu spüren und das Zusammenströmen zuerst dort zu erzeugen, so zart wie...

Read more…

Isn't this a wonderful feedback?

Thank you so much for your work! I, and some colleagues who have just started meeting together, are getting a lot out of your videos. It's never been made so clear to me how those etheric flows can be so strongly experienced and accessed to move the physical body so effortlessly. Thank you and thanks to the others working with you!

Read more…

Drei wunderbare Feedbacks

Immer wieder erhalten wir wunderbare Feedbacks von unseren KursteilnehmerInnen. Deshalb sind wir dabei, eine Feedback-Seite aufzubauen. Bis sie fertig ist, geben wir hier als Beispiel die drei Feedbacks, die wir für unseren Flyer verwendet haben:

Feedback 1: Es tut mir so gut, jeden Tag ein bisschen zu üben. Vor mehr als 20 Jahren habe ich das Eurythmie-Studium absolviert und dann viele Jahre in einer Waldorfschule gearbeitet. Nach einer Pause von fast 10 Jahren fange ich wieder an...

Read more…